Logo Psi Geistiges Heilen Geistheilung uva

HOME
Sitemap
 

Schwerpunkt
GEISTIGES HEILEN

Überblick

Im Einzelnen

Geistheiler finden - Wie?

Geistiges Heilen:
Antworten auf
häufige Fragen

Tipps für
Hilfesuchende

Warnungen

Geistiges Heilen: Forschung

Methoden

Geistheilung:
Erfolge A-Z

Argumente gegen
Geistiges Heilen

Lesetipps

Essays

Interviews

Vorträge

 

Weitere Themen

Esoterik allgemein

Reinkarnation

Okkultismus

Astrologie

Jenseits

Bewusstsein

Prophetie

Grenzwissenschaft

Leib/Seele-Problem

Sinn

 

LESETIPPS

Links

Forum

News (Archiv)

Events (Archiv)

Der Herausgeber

Im Web:
Wohl oder übel

Bestellen

NEU NEU

150 herausragende Geistheiler im Porträt.
Geistheilung:
die wenigen Könner

In guten Händen - 150 Geistheiler

Empfehlungen der Vermittlungsstelle für herausragende Heiler (IVH)

NEU NEU

Geistheiler - Der Ratgeber
51 Antworten zu Geistheilung spirituelles
energetisches Heilen

Geistheiler - Der Ratgeber.
NEU NEU

Geistiges Heilen:
Wer kann es wirklich?
Über sogenannte
und echte “Geistheiler”

Heilen Heiler? Geistheiler kritisch betrachtet
NEU NEU

Geistiges Heilen bei Krebs _ Geistheilung von
Tumorerkrankungen -
spirituelles energetisches
Heilen in der Onkologie

Geistiges Heilen bei Krebs - Ratgeber
NEU NEU

Geistiges Heilen in der ärztlichen Praxis -
Geistheiler und Schulmedizin

Cov Geistiges Heilen ÄP Geistheilung B100p neu02
NEU NEU

Geistiges Heilen bei Kindern - Was Geistheiler
bei unseren Jüngsten
erreichen

Geistiges Heilen bei Kindern - Ratgeber für Eltern

Weitere Lesetipps

FERNHEILEN -Geistiges Heilen Geistheilung in Abwesenheit

WIE JESUS HEILEN -
Geistheiler im Geiste Christi


HEILEN OHNE GRENZEN
Im Test: Geistiges Heilen
auf Distanz


Geistheilung in der
Medizin -
Geistiges Heilen für eine neue Zeit

 

Geistheiler Jesus - Geistiges Heilen  als Nächstenliebe

Dr. Harald Wiesendanger (Hrsg.):

Wie Jesus heilen

Geistiges Heilen:
ein Akt christlicher Nächstenliebe

330
Seiten, Broschur
Lea Verlag: Schönbrunn 2004,
4., erweiterte Aufl. 2008

LogoBestell Geistiges Heilen Geistheiler ua

Bestellung

Mit Beiträgen von

Beatrice Anderegg  +++  Gertrud Emde  +++  Pfr. Hansruedi Felix  +++  Pfr. Jürgen Fliege  +++  Pfr. Otto K. Fischer  +++  Pfr. Roman Grüter +++  Rainer & Elisabeth Gutsche  +++  Pfr. Dr. Wolfgang Habbel  +++  Pfr. Daniel Hari  +++  Klaus-Hendrik Herr  +++  Dr. Dr. Adolf Holl  +++  Prof. Dr. Walter J. Hollenweger  +++  ´Prof. Dr. Manfred Josuttis  +++  Aryan Khoschbonyani +++ Thomas Köb  +++  Pfr. Dr. Gerhard Maier  +++  Ute Sautter  +++  Pfr. Fritz Christian Schneider  +++  Dr. med. Wolf S. Schriewersmann  +++  Pamela Sommer-Dickson  +++  Prof. Dr. Theo Sundermeier  +++  Pfr. Esther R. Suter  +++  PD Dr. Werner Thiede

 

Kurz gesagt.

Wie einst Jesus, so nehmen sich Geistheiler heutzutage Kranker an: Sie legen ihre Hände auf, sprechen Fürbitten, exorzieren manchmal. Erfüllen sie damit nicht den Heilungsauftrag des Gottessohns? Sollte ihnen daher nicht die Unterstützung der Kirchen in ihrem Bemühen um gesellschaftliche Anerkennung, um Integration ins Gesundheitswesen sicher sein? Sollten sie in Pfarrgemeinden nicht mithelfen dürfen, Leid zu lindern?

Aber gerade Vertreter der großen christlichen Kirchen begegnen ihnen mit kaum geringerem Argwohn als Schulmediziner. Allenfalls werden Geistheiler geduldet, selten sogar ermutigt - doch je höhere Würdenträger in der Klerikalhierarchie sich dazu äußern, desto größeres Unbehagen wird spürbar. 

Woher rührt diese Abwehrhaltung? Gegen vielerlei Vorbehalte, die ihr zugrunde liegen, geht der Heiler-Experte Dr. Harald Wiesendanger an – gemeinsam mit zwei Dutzend Mitautoren:

l herausragende Heiler – neben medizinischen Laien auch eine staatlich zugelassene Heilpraktikerin, ein Arzt und sogar zwei Pfarrer -, die ihr Tun als praktiziertes Christentum verstehen;

 l aufgeschlossene Priester, die von ermutigenden eigenen Erfahrungen mit Geistigem Heilen berichten;

l namhafte Theologen, die ihr Plädoyer für mehr Offenheit religionswissenschaftlich untermauern.

l eine renommierte Erziehungswissenschaftlerin, die in Geistigem Heilen eine Form der Krisenintervention sieht, welche zu Gott führt.

Denkanstöße zu einer gegenseitigen Annäherung, die beiden Seiten - der Kirche ebenso wie der Heilerbewegung – in ihren gegenwärtigen Krisen zugute kämen, sollen von dieser Anthologie ausgehen.

 

Inhalt.

Einführung
Dr. Harald Wiesendanger
Geistiges Heilen und Kirche:
Plädoyer für eine Annäherung, die beiden nützt

 
I
AUS THEOLOGISCHER SICHT

Dr. Dr. Adolf Holl
Rachmones - Zur Archäologie der helfenden Berufe

Prof. Dr. Walter J. Hollenweger
Sind Heiler vom Teufel?

Prof. Dr. Manfred Josuttis
Religiöse Heilung - eine alte Aufgabe im zeitgenössischen Kontext

Prof. Dr. Manfred Josuttis
Esoterik in pastoraltheologischer Sicht

Prof. Dr. Theo Sundermeier
Heil und Heilung

PD Dr. Werner Thiede
Wunderheilungen heute - eine theologische Herausforderung



II
PFARRER NEHMEN STELLUNG


Pfr. Hansruedi Felix
Heilungsfeiern und Handauflegen in der Kirche
 
Pfr. Jürgen Fliege
Was Kranke brauchen

Pfr. Jürgen Fliege
Spirituelle Medizin - Der Arzt als Priester

Pfr. Otto K. Fischer
Heil an Jesus vorbei gibt es nicht
 
Pfr. Roman Grüter
“Er legte Kranken die Hände auf und heilte sie” (Mk 6,5) -
Mein Weg als Priester und Seelsorger zum Spirituellen Heilen


Pfr. Dr. Wolfgang Habbel
Heilen in der Urgemeinde

Pfr. Daniel Hari
Christozentrisches Heilen - mit der Kraft von Jesus

Pfr. Dr. Gerhard Maier
Wunderheilungen - eine biografisch-theologische Annäherung

Pfr. Fritz Christian Schneider
Heilen in der Oekolampad-Gemeinde Basel

Pfr. Esther R. Suter
Heilen in der christlichen Tradition
 

III 
SPIRITUELLE HEILSORGE -
GEISTHEILER STELLEN SICH VOR


Beatrice Anderegg
Zu neuem Urvertrauen führen - Das Projekt “Heilen in der Kirche”

Gertrud Emde
Grenzenlos vertrauen - das Wesen christlichen Heilens
 
Rainer & Elisabeth Gutsche
Heilende Energiearbeit - Unsere spirituellen Wege und Erfahrungen
 
Klaus-Hendrik Herr
Das ungeteilte Gewand

Aryan Khoschbonyani
Der Geist Gottes heilt, wo er will

Thomas Köb
Mein Weg zum christlichen Gebetsdienst

Ute Sautter
Geistiges Heilen als praktiziertes Christentum
 
Dr. med. Wolf-S. Schriewersmann
Heilen - Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst!

Pamela Sommer-Dickson
Es ist die Liebe, die heilt

Pressestimmen

(...) Wiesendanger präsentiert eine in sich heterogene, bis in den Bereich der Christian Science hineinreichende Aufsatzsammlung zu einem Phänomen, das bislang primär in esoterischen Kreisen reflektiert oder zelebriert wurde. (...) Die Sammlung stellt ... nicht nur kirchliche Praxisberichte und Erfahrungsberichte ‘spirituell Heilender’ zur Verfügung, sondern bietet gleich zu Beginn auch theologische Konzepte zu den Themen “Krisenbewältigung” und “Heilung”. (...) Sowohl die christliche Tradition (siehe den Beitrag von Adolf Holl) als auch die ökumenische Diskussion (siehe den Beitrag von Manfred Josuttis) sowie die interkulturelle Praxis (siehe den Beitrag von Theo Sundermeier) erlauben - so der Tenor der Sammlung - einen erneuerten Umgang mit dem traditionell eher unter dem Verdacht der “Magie” stzehenden Bereich “Heilung und bzw. in der Seelsorge”. Instruktiv sind die zum Teil berührend ehrlichen und/oder auch nüchtern empathischen Erfahrungsberichte von Pfarrerinnen und Pfarrern, die Heilenden den Weg in ihre Kirchen ermöglichten. Letzteres gilt besonders für den Beitrag von Hansruedi Felix zur Integration spiritueller Heilerinnen und Heiler in die Basler Citykirche Elisabethen. Aufschlussreich im Hinblick auf ihr Selbstverständnis sind ferner die Berichte von christlichen Heilern, die etwa das Vorurteil, sie betrieben Magie, aus dem Weg räumen möchten. (...) Dieser Materialband ermöglicht einen vertieften Einblick in die “christliche Heiler-Szene”. Dem dort bereits entwickelten Problembewusstsein sowie dessen Grenzen kann man nach der Lektüre leichter gerecht werden. Gezeigt wird z.B. in dem Beitrag des Mediziners Wolf Schriewersmann, dass Heilende ihre Arbeit sehr wohl als komplementär zu schulmedizinischen Behandlungen sehen können. Schriewersmann warnt ferner vor Selbstüberschätzungen der Heilenden, vor Machtmissbrauch sowie davor, bei misslingenden “Heilungen” den Leidenden mangelndes Vertrauen vorzuwerfen. (...)
     Praktische Theologie 1/2006
 

Leserstimmen
Ihr wunderbares Buch “Wie Jesus heilen” hat mich tief berührt. All die Beiträge und Aspekte, sich mit dem Geist wiederzuverbinden, können für jeden, der sich auf dem Weg befindet, diesen Weg ausleuchten. Vielen Dank, dass Sie das Buch herausgebracht haben!
     Gabriele Kaufmann


Weitere Literatur zum Themenkreis Geistiges Heilen, Geistheilung, Geistheiler HIER.

 

Sitemap PSI-INFOS / GEISTIGES HEILEN / Gesamtüberblick Geistiges Heilen / Geistiges Heilen: Wer kann es wirklich? Das IVH-Angebot / Geistiges Heilen: Orientierungen / Definition „Geistiges Heilen“ / Geistiges Heilen: Antworten auf häufige Fragen / Anwendung: Bei welchen Leiden hilft Geistiges Heilen? / Adressen: Geistheiler der IVH / Vorsicht, “Geistheiler”: Tipps & Warnungen / Geistiges Heilen, Geistheiler, Geistheilung: Lesetipps / Geistiges Heilen: Essays & Interviews / Geistiges Heilen als Forschungsobjekt: Geistheiler in Tests und Experimenten / ESOTERIK allgemein / REINKARNATION / OKKULTISMUS / ASTROLOGIE / JENSEITS / BEWUSSTSEIN / PROPHETIE / LEIB/SEELE-PROBLEM / GRENZWISSENSCHAFTEN / SINN / PSI-News / LESETIPPS / Kontakt / Über den Herausgeber / ECHO / BESTELLUNG

Slogans Geistiges Heilen Geistheilung Wunderheiler
IVH-Banner Geistheiler Heiler